Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juni, 2017 angezeigt.

Der zweitwärmste Juni seit Messbeginn

Es hatte sich bereits Mitte des Monats Juni abgezeichnet. Allein schon durch den sehr warmen Beginn und die damaligen Prognosen war einer der wärmste Juni-Monate aller Zeiten zu erwarten. Im wesentlichen war fast jeder der letzten 30 Tage wärmer als im Schnitt (siehe Klimaspiegel unten) und mit der ersten Hitzewelle des Jahres gab es in Innsbruck fast einen neuen Temperaturrekord. Mit einem Maximum von 35,6 Grad am 22. Juni wurde der Rekord (36,3 Grad) nur knapp verfehlt.
Einen weiteren bemerkenswerten Wert hat die ZAMG heute veröffentlicht. In Innsbruck wurde an 12 Tagen eine Höchsttemperatur von mehr als 30 Grad (Tropentag, Hitzetag) erreicht und damit fast gleich viel wie im Rekordjahr 2003 (damals waren es 13). Es gab damit insgesamt drei mal mehr Tropentage als im langjährigen Schnitt (1981-2010: 4,0 Tage).
#update am 30.6.2017

Am Ende landet der Juni 2017 mit einem Mittel von 20,7 Grad und einer Abweichung von +3,5 Grad in Innsbruck auf dem zweiten Platz. Der Hitzejuni im Jahr 2…

Außergewöhnliche Hitze - schon im Juni!

Mit 32,9 Grad wurde heute am 19. Juni vorerst einmal der heißeste Tag des Jahres in Innsbruck erreicht. Doch mit der Sicherheit, dass noch eine Reihe von heißen Tagen folgen werden, wird dieser "Rekord" nicht lange Bestand haben.
Ein stabiles Hoch blockt in näherer Zukunft alles von uns ab, zusätzlich gibt es einen Zufuhr heißer Luft aus Südosteuropa. Dort, auf der Iberischen Halbinsel, wurden heute Temperaturhöchstwerte bis zu 40 Grad und mehr erreicht.

Ganz so heiß wird es in den kommenden Tagen bei uns zwar nicht, aber Temperaturen bis zu 35 Grad (Freitag, Samstag) sind durchaus drin. Das alles wird sich auf den ohnehin schon überdurchschnittlichen Temperaturmittelwert in Innsbruck auswirken. Der Temperaturrekord für den Juni liegt in Tirol übrigens bei 36,6 Grad, gemessen am 30.06.2012 in Imst.



Aktuell liegen wir mit einem Mittel von 19,5 Grad um +2,4Grad über dem langjährigen Mittel 1981-2010 (17,1 Grad).




Platz 1: Juni 2003: 21,6 Grad
Fraglich Platz 2: Juni 1930: 19,8…