Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom November, 2016 angezeigt.

Heftiger Föhnsturm im Inntal

Der Föhn ... im Moment ist es einfacher Zahlen und Bilder sprechen zu lassen. Nach den sehr kalten ersten zwei Novemberwochen ist nun alles wieder ausgeglichen in Sachen Temperatur. Der Naturschnee ist futsch und viele weitere Kubikmeter Kunstschnee den Bach runter.


Erster Schnee des Saison

Der erste Schnee des Winters ist ... doch immer etwas besonderes. Obendrein wurde man in den letzten Jahren im November nicht gerade verwöhnt mit winterlichen Verhältnissen. Nun, heuer sieht es anders aus. Bereits am 6. November hat der Winter im Inntal angeklopft und auch im Walgau (Bludenz) und in weiten Teilen der Salzburger Gebirgsgaue (Zell am See) war es kurzzeitig weiß. 


Die Kaltluft hatte und hat den Großteil des Europäischen Kontinents im Griff, kräftig geschneit hat es neben Skandinavien (Rekord: schneereichster Novembertag seit 111 Jahren in Stockholm) auch im Baltikum, in den deutschen Mittelgebirgslagen, eben in den Alpen und zuletzt heute am 12. November auch in den Südalpen (Dreiländereck Kärnten / Steiermark / Slowenien).
Die Wetterlage Zwischen diesen beiden Bodenwetterkarten liegen 6 Tage. Tief "Husch" hat von Nordwesten her den ersten Schneefall besorgt, inzwischen hat sich die Situation aber geändert und Tief "Julia" den Südalpenbereich von Sü…